Skip to main content

Innovationstermine

Unsere Veranstaltungen rund um Innovation im Landkreis Harburg.


28.08.2024
Treffpunkt Innovation Spezial: 3D-Druck
Praxisnahe Einblicke in die Zukunft der Fertigung

Welche Vorteile bietet der 3D-Druck im Vergleich zu traditionellen Fertigungsmethoden? Wie hat sich der Einsatz von 3D-Drucktechnologie in der Fertigungsindustrie in den letzten Jahren entwickelt?  Und welche Branchen und Anwendungsgebiete profitieren besonders von den Fortschritten im Bereich der 3D-Drucktechnologie?

Diese und viele weitere praxisnahe Fragen rund um die innovative Fertigungstechnologie stehen am Mittwoch, 28. August 2024, im Mittelpunkt unseres Treffpunkt-Innovation-Spezial zum Thema 3D-Druck.

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt des 3D-Drucks und erfahren Sie, wie aus einem simplen Halbzeug ein hochkomplexes und voll funktionsfähiges Bauteil entsteht.
Von 15 bis 17 Uhr  bietet der Treffpunkt Innovation nicht nur Vortrag und Diskussion, sondern auch eine 3D-Druck-Live-Demonstration und Best-Practice-Beispiele: Praxispartner schildern, wie sie 3D-Druckverfahren erfolgreich anwenden und vor welchen Herausforderungen sie dabei stehen.

Zum Ausklang des Nachmittags erwartet Sie ein Get-together, um sich mit Experten und Teilnehmenden auszutauschen. Entdecken Sie gemeinsam mit uns die Zukunft der Fertigung!

Die Veranstaltungsreihe Treffpunkt Innovation richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider in regionalen Unternehmen. Sie steht darüber hinaus interessierten Gästen und Studierenden offen, die sich über ein konkretes Fachthema informieren möchten.

Veranstaltungsort ist das ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstraße 6 in Buchholz i.d.N. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Organisiert wird die Veranstaltung gemeinschaftlich von Niedersachsen Additiv aus Hannover und der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH.


Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
05.09.2024
5G-Community Nordheide – Round Table
Auftaktveranstaltung zu unserem 5G-Reallabor

Datenübertragung in Echtzeit für Entwicklung, Forschung und Technologietransfer:  5G als Schlüsseltechnologie
Insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bietet die 5G-Technologie enorme Potenziale, um Produkt- und Prozessinnovationen voranzutreiben.

Doch welche Anwendungsfelder gibt es überhaupt? Wo genau erhalten Unternehmen Zugang zu einer modernen Testumgebung  – einem 5G-Reallabor? Welche Förderungsmöglichkeiten gibt es und welche Anwendungsbeispiele sind bereits realisiert?

Diese und weitere Fragen beantwortet unser erster
„5G-Community Nordheide – Round Table“ (online)
am 05. September 2024 um 16 Uhr

Agenda:
16.00 Uhr                  Begrüßung
Allgemeines zur 5G-Technologie / mögliche Anwendungsfelder
Vorstellung des 5G-Reallabors im TIP Innovationspark Nordheide
(Dr. Timo Maurer / WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg)

16.30 Uhr                  Best-Practice-Beispiel: Accelery GmbH
Vorstellung Anwendungsfeld und Projektpartner
Aktueller Stand
(Christoph Söhnlein, Geschäftsführer Accelery GmbH)

16.50 Uhr                  Austausch / Diskussion / Fragen
Ausblick nächster Round Table

Diese Veranstaltung ist der Auftakt des neuen Online-Formats „5G-Community  Nordheide“. Das Format richtet sich an Unternehmer und Interessierte aus allen Branchen, unabhängig vom Kenntnisstand im Bereich der 5G-Technologie.

Zusammen mit unseren Kooperationspartnern und in Zusammenarbeit mit der IHK Lüneburg-Wolfsburg berichten, informieren und erklären wir in dieser
Online-Veranstaltungsreihe die möglichen Anwendungsfelder, Vorteile und Fördermöglichkeiten innerhalb des 5G-Reallabors im TIP Innovationspark Nordheide.

Wir berichten über den Projektverlauf der ersten Anwendungsprojekte im 5G-Reallabor und geben Anregungen für Innovationsvorhaben im eigenen Betrieb.

Die Veranstaltung ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH.
Die Teilnahme ist kostenfreie, eine Anmeldung ist erforderlich.
Den entsprechend Online-Zugang erhalten Sie einen Tag vor Veranstaltung.

Der nächste Round Table findet statt am 05. Dezember 2024 / 16 Uhr


Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
Prof. Dr.-Ing. Karsten Ley referiert im Rahmen der Reihe "Zukunft Bauen - Trends und Innovationen" zum Thema Städtebau.
11.09.2024
Altstadt als Modell? – Die Nachhaltigkeit traditionellen Städtebaus
Fachveranstaltungsreihe Zukunft Bauen – online

Was können Stadtplaner und Architekten tun, um Städte lebenswert und nachhaltig zu gestalten? Wie könnte gebaut werden, um Wohnen, Leben und Arbeiten, um Mobilität und Klimaschutz in sozial gemischten und ökologisch überzeugenden urbanen Quartieren besser miteinander zu vereinen?
Um Antworten auf diese Fragen zu finden, lohnt ein Blick in die Vergangenheit. Denn: Traditioneller Städtebau ist aus heutiger Sicht vieler Experten viel nachhaltiger, als man zunächst vermuten mag.

„Altstadt als Modell?“, dieser Frage geht Prof. Dr.-Ing. Karsten Ley, Leiter des Dualen Studiengangs Architektur an der hochschule 21, in seinem Vortrag auf den Grund. Ein Schwerpunktthema ist dabei auch das Verhältnis zwischen städtebaulicher Denkmalpflege und postmoderner Stadtbildpflege.

Der Vortrag findet online statt am 11. September 2024
Beginn 17 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei

Die Fachveranstaltungsreihe „Zukunft Bauen – Trends und Innovationen“ richtet sich an Bauingenieure, Architekten, Energieberater und Gebäudetechniker. Sie steht darüber hinaus allen  interessierten Gästen und Studierenden offen, die sich über die konkreten Fachthemen informieren möchten. Sie ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH in Kooperation mit der hochschule 21 in Buxtehude.

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular verbindlich an, den Link zum Vortrag erhalten Sie zwei Tage vor Veranstaltung.


Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
Die WLH Wirtschafsförderung im Landkreis Harburg GmbH unterstützt Unternehmen bei innovativen Vorhaben.
25.09.2024
Digitalisierungssprechtag
Kostenfreies Angebot für Unternehmen im Landkreis Harburg

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind im Wandel. Für Unternehmen ergeben sich dadurch viele neue Herausforderungen hinsichtlich der Ausgestaltung ihrer Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe.

Gerade in kleinen und mittleren Unternehmen stellt sich die Frage, wie sie digitale Prozesse im eigenen Betrieb realisieren und welche digitalen Instrumente sie dabei effizient nutzen können.

Die Chancen der Digitalisierung im Unternehmen erkennen – Unterstützung bietet dabei der Digitalisierungssprechtag der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH in Kooperation mit den Digitalisierungsexperten des Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW).

Termin: Mittwoch, 25. September 2024, von 10 bis 13 Uhr. 

Welche Potentiale gibt es in Ihrem Unternehmen? Wie lassen sich Angebote und Dienstleistungen digital weiterentwickeln? In den 75-minütigen Einzelgesprächen wird die Ist-Situation Ihres Unternehmens analysiert. Ebenso werden die Herausforderungen und Chancen herausgearbeitet und konkrete Möglichkeiten zur Digitalisierung ermittelt.

Es handelt sich hierbei um ein erstes Aufschlussgespräch zum Thema Digitalisierung. Bei Bedarf gibt es zudem die Möglichkeit einer weiterführenden Beratung, um konkrete Digitalisierungsvorhaben zu vertiefen.

Die Teilnahme am Digitalisierungssprechtag ist kostenfrei. Die Beratungen finden im Rahmen von Online-Meetings statt.

Für die Vereinbarung eines Beratungsgespräches kontaktieren Sie uns bitte per Telefon unter (04181) 92360 oder per Mail unter info@wlh.eu.


Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
07.11.2024
„Impuls Energie- und Materialeffizienz“ – Nachhaltig in die Zukunft
Transformationsberatung für kleine und mittlere Unternehmen (online)

Wer weniger Ressourcen verbraucht und weniger Emissionen ausstößt, leistet nicht nur einen bedeutenden Beitrag zu mehr Klimaschutz, sondern verschafft sich zudem einen Kosten- und Wettbewerbsvorteil. Ein sparsamer Umgang mit Energie und Material fördert zudem neue Geschäftsmodelle sowie innovative Technologien und Dienstleistungen.

Die Transformationsberatung „Impuls Energie- und Materialeffizienz“ am 7. November 2024 von 15 bis 16:15 Uhr unterstützt kleine und mittlere Unternehmen dabei, die nötigen Prozesse zu identifizieren und in Gang zu setzen.

Inhalte und Ziele der Beratung
1. Anlagentechnik und Querschnittstechnologien
2. Materialeinsparungen und -substitutionen
3. Logistik und Arbeitsorganisation
4. Unternehmen werden über wirtschaftlich umsetzbare Maßnahmen, dazugehörige Förderprogramme und die nächsten Schritte informiert

Diese Online-Veranstaltung ist ein Angebot der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen in Kooperation mit der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
28.08.2024
Praxisnahe Einblicke in die Zukunft der Fertigung

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
05.09.2024
Auftaktveranstaltung zu unserem 5G-Reallabor

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
Die WLH Wirtschafsförderung im Landkreis Harburg GmbH unterstützt Unternehmen bei innovativen Vorhaben.
25.09.2024
Kostenfreies Angebot für Unternehmen im Landkreis Harburg

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
07.11.2024
Transformationsberatung für kleine und mittlere Unternehmen (online)

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!