Innovationstermine

Unsere Veranstaltungen rund um Innovation im Landkreis Harburg.

Prof. Dr. Paul Drews, Leuphana Universität Lüneburg.
29.04.2021
Entwicklung und Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

In Zeiten einer zunehmend digitalen Wirtschaft sind Unternehmen jeder Größe dazu aufgerufen, ihre etablierte Strategie, Organisation und Technologie-Nutzung zu überdenken. Viele Empfehlungen zu digitaler Transformation legen dabei die Annahme zugrunde, dass den Unternehmen eine professionelle und ausreichend große IT-Organisation zur Verfügung steht. Die Praxis zeigt jedoch, dass die Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie von der Umfeldanalyse bis zur Umsetzung vor allem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mangels IT-Know-how, Talenten und unterstützenden Ökosystemen vor große Herausforderungen stellt.

Die Fachveranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION greift diese Problematik auf und stellt in Kooperation mit der Leuphana Universität ein praxisorientierten Methode vor:

„Digitalisierungsstrategien – Von der Umfeldanalyse zur Umsetzung“ lautet der Titel des Vortrags am Donnerstag, 29. April 2021, Beginn: 17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Als Experte des Abends zu Gast ist Prof. Dr. Paul Drews, Sprecher des interdisziplinären Forschungszentrums Digitale Transformation an der Leuphana Universität Lüneburg und Professor für Wirtschaftsinformatik mit Schwerpunkt Digitale Transformation und Informationsmanagement. Neben zahlreichen Forschungsartikeln hat er zudem drei vielbeachtete praxisorientierte Studien zur digitalen Exzellenz veröffentlicht.

Im Rahmen des TREFFPUNKT INNOVATION zeigt Prof. Drews auf, mit welchen Methoden kleinen und mittleren Unternehmen die digitale Transformation gelingen kann. Dabei stellt er auch das Projekt „Digit@l Entrepreneurship: Regionales Unternehmertum in der digitalen Ökonomie“ vor. Das aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des  Landes Niedersachsen geförderte Projekt verfolgt das Ziel, die mittelständisch geprägte Wirtschaft abseits der städtischen Ballungsräume vor dem Hintergrund des digitalen Wandels zu stärken und langfristig nachhaltig innovationsfähig zu machen.

Die Veranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Mit Vorträgen namhafter Referenten informieren die Vortrags- und Netzwerkabende Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider über Branchentrends und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung. Der TREFFPUNKT INNOVATION steht darüber hinaus allen interessierten Gästen offen, die sich zu konkreten Fachthemen informieren möchten.

Der TREFFPUNKT INNOVATION am 29. April 2021 findet als Online-Meeting statt. Eine Anmeldung ist erforderlich unter Tel. (04181) 92360, per Mail info@wlh.eu, oder über unser Online-Anmeldeformular. Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn.

 


Jetzt buchen!
Künstliche Intelligenz (Symbolfoto)
06.05.2021
Künstliche Intelligenz (KI) im Unternehmen – 5 Schritte zur Implementierung
„Mit uns digital“! WLH und Kompetenzzentrum laden zum Online-Workshop

Der TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg  zum Thema „Künstliche Intelligenz: Mögliches und Machbares“ gab den Auftakt. Nun wollen wir tiefer in die Thematik einsteigen: In Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Hannover („mit uns digital“) lädt die WLH zu einem weiteren Online-Workshop ein, der aufzeigt, wie Künstliche Intelligenz (KI) das eigene Unternehmen weiterbringen kann. Das Angebot richtet sich an Fach- und Führungskräfte. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin: Donnerstag, 06.05.2021 von 10:00 -11:30 Uhr

Thema: Künstliche Intelligenz (KI) im Unternehmen – 5 Schritte zur Implementierung

Sie fragen sich, wie Sie Künstliche Intelligenz (KI) jenseits des Hypes konkret umsetzen können? Wir zeigen Ihnen Potenziale für Ihr Unternehmen! In dieser Schulung lernen Sie 5 Schritte zur Implementierung von KI kennen – beginnend mit der Erhebung und Verarbeitung von Daten über die konkreten Methoden und Modellen von KI bis hin zur Ergebnisbewertung. Sie bekommen Einblicke in Erfolgsgeschichten sowie Herausforderungen in der Praxis.

Inhalte

  • Welche KI Methoden und Modelle gibt es?
  • Wie müssen Ihre Daten aufbereitet werden?
  • Was sind Potenziale und Herausforderungen für KMU?

Ihr Vorteil

  • Sie erfahren, wie KI schrittweise implementiert werden kann
  • Sie diskutieren Beispiele für den Einsatz von KI in KMU
  • Sie tauschen sich mit anderen Praxisvertreter/innen aus

Anmeldung über die Website des Kompetenzzentrums Hannover: https://mitunsdigital.de/veranstaltungsreihe/ki-im-unternehmen-5-schritte-zur-implementierung/?evt_id=19495

In Kooperation mit:


Jetzt buchen!
Symbolbild Unternehmensstrategie
11.05.2021
Zukunftswerkstatt für Unternehmen der Region – online und kostenfrei
„Bekanntes neu denken – Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand“

Die Digitalisierung und wirtschaftlichen Veränderungen der zurückliegenden Monate zwingen Unternehmen vieler Branchen dazu, ihre Geschäftsmodelle zu überdenken und neue Wege in die Zukunft zu finden. Doch wie kann das im Einzelfall gelingen? Welche Methoden, Ideen und Konzepte unterstützen vor allem kleine und mittlere Unternehmen auf dem Weg?

In Kooperation mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation, der Gemeinde Neu Wulmstorf und dem Gewerbeverein Neu Wulmstorf greift die WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg dieses Problem auf und lädt Unternehmen der Region zu einem kostenfreien Online-Workshop ein.

Termin: Dienstag, 11.05.2021 von 09:00 -12:00 Uhr

Thema: Zukunftswerkstatt für Unternehmen – „Bekanntes neu denken. Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand“

Das Online-Angebot richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen. Anhand eines Beispiels aus dem Einzelhandel werden Ideen und Konzepte erarbeitet, die sich in verschiedensten Wirtschaftsbereichen nutzen lassen.

Inhalt des Workshops:

Ihre Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner erwarten innovative digitale Dienstleistungen und schlanke Prozesse? Dann lernen Sie in unserem interaktiven Workshop, wie Sie durch kundenzentriertes Denken neuen Nutzen für Ihre Zielgruppen schaffen können! An einem fiktiven Einzelhandelsunternehmen entwickeln wir gemeinsam innovative Lösungsideen – Digitaler Wandel sowie Service- und Geschäftsmodell-Innovation werden für die Teilnehmenden real erlebbar und gestaltbar.

Der kostenfreie Online-Workshop bietet Raum für einen interaktiven Dialog und thematischen Austausch mit Expert*innen und Unternehmer*innen im Hinblick auf eine erfolgreiche Digitalisierung. Hierbei steht nicht nur die Unternehmens-, sondern auch die Kundenperspektive im Fokus.

Im Workshop werden innovative Online-Methoden zum Einsatz kommen, darunter auch die Methode LEGO SERIOUS PLAY®. Sie benötigen keine technischen oder branchenspezifischen Vorkenntnisse – nur den Mut, Bekanntes neu zu denken.

Um Anmeldung wird gebeten per Mail unter info@wlh.eu oder nutzen Sie gerne auch unser Anmeldeformular. Die Zugangsdaten zum Online-Workshop via „Zoom“  erhalten Sie im Anschluss per E-Mail. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

 


Jetzt buchen!
Prof. Barbara Zimmermann.
10.06.2021
Medizintechnik – Ein Galopp in die Zukunft?
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Dr. med. Barbara Zimmermann-Michailidis ist Vizepräsidentin und Bereichsleitung Gesundheit an der hochschule 21. Seit 2011 ist sie Professorin für die Lehrgebiete Wissenschaftliches Arbeiten, Gesundheitsökonomie, Qualitätsmanagement, Sportphysiotherapie und Radiologie.

Beim kommenden TREFFPUNKT INNOVATION am Donnerstag, 10. Juni 2021, widmet sich Prof. Zimmermann dem Thema „Medizintechnik – Ein Galopp in die Zukunft?“.

Beginn der Veranstaltung: 17 Uhr.
Veranstaltungsort: Pferdeklinik Nindorf, Buursod 3, 21271 Hanstedt.
Teilnahme: kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Mit Vorträgen namhafter Referenten informieren die Vortrags- und Netzwerkabende Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider über Branchentrends und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung. Der TREFFPUNKT INNOVATION steht darüber hinaus allen interessierten Gästen offen, die sich zu konkreten Fachthemen informieren möchten.

Für die Teilnahme am TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Anmeldung erforderlich unter  Tel. (04181) 92360, per Mail unter info@wlh.eu, oder über unser Online-Anmeldeformular.

+++ Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann sich der Veranstaltungsort des Termins verändern.  Alternativ bieten wir den TREFFPUNKT INNOVATION als Online-Veranstaltung an. Wir informieren Sie aktuell und rechtzeitig. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon (04181) 92360  +++ 


Jetzt buchen!
Portraits der Referenten beim TREFFPUNKT INNOVATION (v.l.): Dr. Joachim Schnitter und Prof. Wolfgang Dickhaut
16.09.2021
„Stadt der Zukunft“
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Dickhaut leitet als Bauingenieur, Wasserwirtschaftler und Umweltplaner seit 2006 das Fachgebiet „Umweltgerechte Stadt- und Infrastrukturplanung“ (USIP) an der HafenCity Universität Hamburg (HCU).  Er arbeitet mit seinem Team interdisziplinär an den Schnittstellen zwischen der technischen Infrastrukturplanung (z.B. der Wasserwirtschaft) mit der Raum-, Stadt-, Landschafts- und Freiraumplanung.

Dr. Joachim Schnitter ist studierter Landschaftsarchitekt und Umweltentwickler. Sein beruflicher Schwerpunkt liegt u.a. in der Erstellung von Gutachten und Planungen zu historischen Freiräumen im norddeutschen Raum.

Beim TREFFPUNKT INNOVATION am Donnerstag, 16. September 2021, widmen sich die beiden Experten den Themen:

„Blaugrüne Infrastruktur als Basis einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung“  sowie

„Zwischen Bauamt und Kiez – soziale Systeme in Wechselwirkung mit baulicher Weiterentwicklung in der Metropolregion Hamburg“

Beginn der Veranstaltung: 17 Uhr.
Veranstaltungsort: Baumschule Lorenz von Ehren GmbH & Co. KG, Maldfeldstraße 4, 21077 Hamburg.
Teilnahme: kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Mit Vorträgen namhafter Referenten informieren die Vortrags- und Netzwerkabende Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider über Branchentrends und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung. Der TREFFPUNKT INNOVATION steht darüber hinaus allen interessierten Gästen offen, die sich zu konkreten Fachthemen informieren möchten.

Für die Teilnahme am TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. (04181) 92360, per Mail unter info@wlh.eu, oder über unser Online-Anmeldeformular.

+++ Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann sich der Veranstaltungsort des Termins verändern.  Alternativ bieten wir den TREFFPUNKT INNOVATION ggf. als Online-Veranstaltung an. Wir informieren Sie aktuell und rechtzeitig. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon (04181) 92360  +++ 

 


Jetzt buchen!
Dr. Max Pfingsthorn, OFFIS e.V. – Institut für Informatik
18.11.2021
„Der verständliche Roboter“
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Max Pfingsthorn, PhD, ist Leiter der Forschungsgruppe „Smart Human Robot Collaboration“ im Bereich Produktion des OFFIS e.V. Institut für Informatik in Oldenburg und betreut dort die Themen Robotik, 3D- Bildverarbeitung und räumliche Schnittstellen mit Mixed Reality. Er ist in mehreren nationalen und internationalen Forschungsprojekten aktiv, unter anderem im europäischen Projekt METRICS, in dem kollaborative Montageprozesse als innovationstreibender internationaler Wettbewerb konzeptioniert werden.

Beim TREFFPUNKT INNOVATION am Donnerstag, 18. November 2021, widmet sich Dr. Max Pfingsthorn dem Thema „Der verständliche Roboter – einfache Zusammenarbeit mit kollaborativen Robotern dank Augmented Reality“.

Beginn der Veranstaltung: 17 Uhr.
Veranstaltungsort: Adalbert Zajadacz GmbH & Co. KG, Lessingstraße 46, 21629 Neu Wulmstorf.
Teilnahme: kostenfrei.

Die Veranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Mit Vorträgen namhafter Referenten informieren die Vortrags- und Netzwerkabende Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider über Branchentrends und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung. Der TREFFPUNKT INNOVATION steht darüber hinaus allen interessierten Gästen offen, die sich zu konkreten Fachthemen informieren möchten.

Für die Teilnahme am TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. (04181) 92360, per Mail unter info@wlh.eu, oder über unser Online-Anmeldeformular.

+++ Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann sich der Veranstaltungsort des Termins verändern.  Alternativ bieten wir den TREFFPUNKT INNOVATION als Online-Veranstaltung an. Wir informieren Sie aktuell und rechtzeitig. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon (04181) 92360  +++ 

 


Jetzt buchen!
Prof. Dr. Paul Drews, Leuphana Universität Lüneburg.
29.04.2021
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Jetzt buchen!
Künstliche Intelligenz (Symbolfoto)
06.05.2021
„Mit uns digital“! WLH und Kompetenzzentrum laden zum Online-Workshop

Jetzt buchen!
Symbolbild Unternehmensstrategie
11.05.2021
„Bekanntes neu denken – Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand“

Jetzt buchen!
Prof. Barbara Zimmermann.
10.06.2021
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Jetzt buchen!
Portraits der Referenten beim TREFFPUNKT INNOVATION (v.l.): Dr. Joachim Schnitter und Prof. Wolfgang Dickhaut
16.09.2021
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Jetzt buchen!
Dr. Max Pfingsthorn, OFFIS e.V. – Institut für Informatik
18.11.2021
TREFFPUNKT INNOVATION im Landkreis Harburg informiert über Trends aus Forschung und Entwicklung

Jetzt buchen!