CORONA: Aktuelle Informationen zu Wirtschaftsfhilfen für Unternehmen

Von A wie Arbeitszeitregelung bis Z wie Zuschüsse für Unternehmen

Veröffentlicht am: 26.03.2020
Von A wie Arbeitszeitregelung bis Z wie Zuschüsse für Unternehmen

Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie für Wirtschaft und Arbeitnehmer möglichst gering zu halten, haben Bundes- und Landesregierungen ein umfangreiches Paket an Liquiditätshilfen auf den Weg gebracht. Die Maßnahmen reichen von der flexibilisierung des Kurzarbeitergeldes, über Kredite und Bürgschaften bis hin zu Soforthilfen für kleine Unternehmen und Gründer sowie Liquiditätszuschüssen.

Auf der Seite der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH finden Sie eine Übersicht über die verschiedenen Maßnahmen sowie weiterführende Links und Ansprechpartner. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Hier geht es zu den Informationen zu Wirtschaftshilfen für Unternehmen…

Auch interessant
08.08.2022
„Zeigt her Eure Homepage!“ Marketing-Experte nimmt Webseiten junger Unternehmen unter die Lupe
26.07.2022
Gründungsnetzwerk gibt Ausblick auf Fördermöglichkeiten
05.10.2022
„Handeln statt Grübeln: Den Mutigen gehört die Zukunft!“
Das WLH-Gründungsnetzwerk ist keine feste Organisation, sondern ein Kreis von Aktiven Personen und Institutionen in dem Gründerökosystem, die beständig Gründer:innen und Startups aus der Region mit Beratung und Kontakten unterstützen. Hier im Bild: Christine Benecke, Mareike Lippmann, Günter Salewski, Sandra Differt, Jens Wrede, Carsten Wille, Kilian Böse, Sven Heitmann, Wolfgang Droste, Kerstin Helm.
26.07.2022
Zugang zum Accelerator-Programm und Gründerstipendium Niedersachsen für Start-ups aus dem Landkreis Harburg
05.10.2022
Infobörse Frau & Beruf im ISI-Zentrum Buchholz