Building Information Modeling – von Anfang an gut geplant

Fachvortragsreihe Zukunft Bauen – Trends und Innovationen



Der nächste Termin

27.04.2022
17:00 Uhr
ISI-Zentrum Buchholz, Bäckerstr. 6

 

In kaum einer anderen Branche ist der digitaler Wandel so präsent wie in der Bauwirtschaft. Es geht um Effizienz, Kosteneinsparung, Planungssicherheit und bessere Kommunikation zwischen den Akteuren. Building Information Modeling (BIM) soll helfen, all diese Aspekte zu bündeln. Die Methode ist zwar mittlerweile bekannt und wichtig für alle, die im Markt bestehen wollen. Aber es bleiben Herausforderungen, wenn Unternehmen diesen Schritt der Digitalisierung gehen.

Referent Prof. Dr.-Ing. Uwe Pfeiffer (hochschule 21) war in verschiedenen Ingenieurbüros unter anderem für die Einführung und Anwendung von Information Modeling verantwortlich. Seine Erfahrung aus der Berufspraxis bringt er seit 2016 in die Lehre und in Forschungsprojekte an der hs21 ein. Uwe Pfeiffer lehrt Konstruktiven Ingenieurbau und Bauinformatik und leitet das Forschungsprojekt „BIM Innovationsstrategie für den regionalen Mittelstand“ (BIREM).

Dieser Fachvortrag ist ein Thema der Veranstaltungsreihe Zukunft Bauen – Trends und Innovationen. Die Veranstaltungsreihe ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH in Kooperation mit der hochschule 21 Buxtehude und richtet sich an Bauingenieure, Architekten, Energieberater und Gebäudetechniker. Darüber hinaus steht sie allen interessierten Gästen und Studierenden offen, die sich zu den  konkreten Fachthemen informieren möchten. Den Flyer zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.
Veranstaltungsort ist jeweils das ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstr. 6, 21244 Buchholz, Veranstaltungsbeginn ist um 17 Uhr.

Für die Teilnahme an dem Fachvortrag ist eine Anmeldung erforderlich unter Tel. (04181) 92360, per Mail unter info@wlh.eu, oder über unser Online-Anmeldeformular. Die Teilnahme ist kostenfrei.

+++ Bitte beachten Sie: Aufgrund der Coronavirus-Pandemie und aktuellen Infektionsschutz-Bestimmungen können sich kurzfristige Änderungen im Veranstaltungsablauf ergeben. Wir informieren Sie rechtzeitig. Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter Telefon (04181) 92360  +++ 

Auch interessant
2022-03-03 00:00:00
Digitalisierungs-Sprechtag
11.01.2022
Verborgene „Daten-Schätze“ heben: Wie kleine und mittlere Unternehmen von Künstlicher Intelligenz profitieren können
Die WLH Wirtschafsförderung im Landkreis Harburg GmbH unterstützt Unternehmen bei innovativen Vorhaben.
03.03.2022
Kostenfreies Beratungs-Angebot für kleine und mittlere Unternehmen im Landkreis Harburg

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
27.04.2022
Fachvortragsreihe Zukunft Bauen – Trends und Innovationen

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!
Thorben Green, Leuphana Universität
11.01.2022
Treffpunkt Innovation im Landkreis Harburg am 20. Januar 2022 gibt Einblicke in die „KI-Werkstatt“

Jetzt anmelden!
Jetzt reservieren!