Zum Anmeldeformular
01.12.2020

Künstliche Intelligenz – Mögliches und Machbares (per zoom)

TREFFPUNKT INNOVATION am 1. Dezember 2020 um 17 Uhr

Dialog-Veranstaltung zum Thema Künstliche Intelligenz für neugierige Unternehmen im Rahmen der Fachveranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION:

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Die Erwartungen an die dahinterliegenden Verfahren und Technologien sind riesig, der Weg dahin aber noch sehr weit. Im Vortrag sollen die Hintergründe des aktuellen Hypes um Künstliche Intelligenz nachgezeichnet und über die Grenzen ihres Einsatzes gesprochen werden. Vorgestellt werden konkret Beispiele für den Einsatz in Unternehmen, die einen Eindruck über das Machbare und den damit verbundenen Mehrwert liefern.

Referent: Eric MSP Veith ist Leiter der Competence Cluster Applied Artificial Intelligence und Leiter der Forschungsgruppe Power Systems Intelligence am OFFIS e.V. – Institut für Informatik in Oldenburg, wo er den Themenbereich Deep Learning inhaltlich verantwortet und an der Anwendung der Technologien auf das Smart Grid forscht. Der studierte Informatiker  ist u.a. Dozent an der Wilhelm Büchner Hochschule für die Fächer künstliche Intelligenz, Informationssysteme und -verarbeitung. An der Hochschule Osnabrück lehrt er Produktionsinformatik und Big Data.

Wir werden pünktlich um 17 Uhr mit der Begrüßung und dem Vortrag starten.

Um dem Zoom-Meeting beizutreten, nutzen Sie bitte diesen Link.

 

Falls Sie die Zoom-App verwenden, können Sie sich direkt über die

Meeting-ID 849 7969 6599 zuschalten.

 

 


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen