Zum Anmeldeformular
13.06.2017

Cradle to Cradle - die richtigen Dinge tun

Seminar thematisiert umfassende Qualität in der Produktion von heute und morgen

nstitut für Medien, Umwelt, Kultur (IMUK)

Cradle to Cradle ist ein Designkonzept, dessen Ziel eine abfallfreie Welt ist. Dafür zirkulieren alle Produkte oder Produktionsbestandteile in technischen und biologischen Kreisläufen - auch Produktionsprozesse sind positiv gestaltet.

Cradle to Cradle funktioniert nach drei Prinzipien: Es betrachtet Abfall als Nahrung, es arbeitet mit der Kraft erneuerbarer Energien und es zelebriert die Vielfalt. In diesem Seminar diskutieren die Teilnehmer nach einer Einführung in das Konzept verschiedene, bereits am Markt existierende Produkte und können dann in Arbeitsgruppen Ideen für ihr Umfeld oder ihre eigene Firma entwickeln.

Das Seminar findet von 15.30 - 17.00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Veranstaltungsort ist das ISI – Zentrum für Gründung, Business & Innovation in Buchholz, wo an diesem Tag auch der Future Day stattfindet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ihre Anmeldung geben Sie uns bitte bis zum 2. Juni hier online (siehe oben), unter Telefon 04181/92360 oder info(at)wlh.eu .

Anbieter dieses Seminars ist die Monika Griefahn GmbH, Institut für Medien, Umwelt, Kultur (IMUK) in Buchholz/Nordheide. Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich gern an Petra Reinken, buero@griefahn.de, Tel. 04181 4069262, www.institut-muk.de.


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen