Zum Anmeldeformular
05.02.2019

Big Data & Künstliche Intelligenz - Vertrauen, Vertrauenswürdigkeit und Verantwortung

Renomierte Philosophin und Ethik-Professorin beim nächsten TREFFPUNKT INNOVATION

Dr. Judith Simon

Auch im neuen Jahr 2019 finden wieder Dialog-Veranstaltungen in Buchholz aus der Fachveranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION für neugierige Unternehmen statt:

Am 5.2.2019 referiert Prof. Dr. Judith Simon unter dem Titel:"Big Data & Künstliche Intelligenz - Vertrauen, Vertrauenswürdigkeit und Verantwortung".

Dr. Judith Simon ist Professorin für Ethik in der Informationstechnologie an der Universität Hamburg. Die Philosophin und Psychologin konzentriert ihre aktuelle Forschung auf erkenntnistheoretische, ethische und politische Herausforderungen im Zusammenhang mit Datenanalyse, künstlicher Intelligenz und Digitalisierung im Allgemeinen.

Sie ist Mitherausgeberin und Redakteurin verschiedener Fachzeitschriften und in den Vorständen der Internationalen Gesellschaft für Ethik und Informationstechnologie (in sit.net) sowie der International Association for Computing and Philosophy (iacap.org) tätig. Mit Wirkung zum 1. Juli 2018 wurde sie entsprechend dem Vorschlag der Bundesregierung von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble in den Deutschen Ethikrat berufen.

Veranstaltungsort ist das ISI – Zentrum für Gründung, Business & Innovation in Buchholz, Beginn 17 Uhr.

Eine Anmeldung ist bis zum 31.01.2019 erforderlich. Benutzen Sie dazu bitte den Anmelde-Button (oben rechts), Tel. 04181/92360 oder info(at)wlh.eu . Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hier finden Sie das vollständige Programm 2018/2019 Treffpunkt Innovation im Flyer der 9. Staffel.


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen