08.03.2018

Wissensmanagement in der Unternehmenspraxis – eine IHK und TZEW Veranstaltung

Das Know-How der Mitarbeiter durch Methoden des Wissensmanagements erschließen und nutzbar machen.

In der von Technologie und Information dominierten Gesellschaft ist Wissen zum alles entscheidenden Wettbewerbsfaktor avanciert. Das Rennen gewinnt nur derjenige, der die Flut von Informationen in für ihn entscheidendes Wissen umwandeln kann.

Das Wissen ein entscheidender Wettbewerbsfaktor ist, gilt einerseits für Unternehmen, die den verborgenen Schatz – das Wissen ihrer Mitarbeiter – bergen müssen. Aber auch für den Einzelnen, der täglich mit dem „Information-Overflow“ konfrontiert wird und diese zahlreichen Daten nur sinnvoll nutzen kann, wenn sich diese nach seinen Bedürfnissen und Kriterien filtern und in wertvolles Wissen umwandeln lassen.

Erfahren Sie am 8. März von 15 bis 18 Uhr in einer gemeinsamen Veranstaltung des Transferzentrums Elbe-Weser, der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum und der IHK Lüneburg-Wolfsburg wie Sie das Know-how Ihrer Mitarbeiter durch Methoden des Wissensmanagements erschließen und für Ihr Unternehmen nutzbar machen können. Unsere Referentin Frau Prof. Dr. Gudrun Behm-Steidel von der Hochschule Hannover erläutert anhand von spannenden Beispielen aus der Praxis die Implementierung von Informations- und Wissensarbeit in Unternehmen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 28. Februar.

IHK Lüneburg-Wolfsburg

Am Sande 1
21335 Lüneburg
Telefon: 04131 742-0


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen