28.11.2019

Start-up aus Buchholz macht Innovation anfassbar

Avatare und lebensechte Figuren aus dem ISI-Zentrum

„Die coolen Start-ups der Region sitzen doch im ISI-Zentrum!“ Ein Satz den Zentrumsmanagerin Kerstin Helm vermehrt hört. Und tatsächlich: Im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH finden seit inzwischen mehr als fünf Jahren Start-ups moderne Räumlichkeiten.

Was aber genau machen diese Start-ups? „Zahlreiche Unternehmen im ISI arbeiten im B2B-Bereich und sind damit für den Endverbraucher nicht greifbar. Beispiele sind die Entwicklungen des Molekularbiologen Dr. Ferro, das IT-Sicherheitsunternehmen Tedesio GmbH oder die technische PR-Agentur Publitek GmbH“, sagt Kerstin Helm. „Umso mehr freut es mich, dass die Buchholzer aktuell eine Innovation wirklich erleben können.“ An den Freitagen und Samstagen bis Weihnachten können sich Interessierte auf dem Stand von ONEASME in der Buchholz Galerie scannen lassen und einen Avatar sowie eine lebensechte Figur ihrer selbst erwerben.   

Das Team der ONEASME GmbH hat ein System entwickelt, das aus einem Körperscan automatisiert einen maßgenauen Avatar generieren kann. Dieser kann zum Beispiel für die passgenaue Bestellung von Bekleidung, im Gaming-Bereich oder auch im medizinischen Sektor genutzt werden. Auf dem Stand in der Buchholz Galerie kann man die Figuren als 3D-Druck erwerben oder den 3D-Avatar als Gruß versenden. „Die technischen Nutzungsmöglichkeiten der Entwicklung von ONEASME gehen natürlich noch sehr viel weiter, aber auf dem Aktionsstand können die Besucher einen Hauch von der Technik erleben, die hier in Buchholz entwickelt wird“, sagt Geschäftsführer Jens Wrede von der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH, die das ISI-Zentrum betreibt.

Im ISI-Zentrum in der Bäckerstraße 6 finden junge Unternehmen moderne Büroräume, Labore und auch Werkhallen zu gründerfreundlichen Konditionen. „Neben dem Preis sind die Besonderheiten für Start-ups sicher die Mietvertragskonditionen, die den jungen Unternehmen maximale Flexibilität bieten, und unser hausinternes Netzwerk“, so Zentrumsmanagerin Kerstin Helm. Die WLH unterstützt im gesamten Landkreis Harburg Existenzgründer und innovativen Unternehmen mit einem breitgefächerten Angebot.

 

Foto:
Carolina Pawlowska (l., ONEASME GmbH) und Kerstin Helm (ISI-Zentrumsmanagerin) auf dem Stand in der Buchholz Galerie. (c) WLH


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen