19.08.2019

Anforderungen an die Arbeitswelt in Zeiten der Digitalisierung

Einladung zum TREFFPUNKT INNOVATION am 03.09.19

„Die Lebenszyklen von Produkten werden kürzer, die Dynamik der Märkte ist extrem hoch und Branchengrenzen verschwimmen.“ sagt Verena Fritzsche, Geschäftsführerin des Northern Institute of Technology Management gGmbH (NIT) in Hamburg.

Am 03. September berichtet sie in ihrem Vortrag im Rahmen des TREFFPUNKT INNOVATION über ihre Erfahrungen und Lösungen anhand des eigenen mehrjährigen Strategie-Prozesses „NIT 4.X“.
„Führung in Zeiten der Digitalisierung bedeutet, dass Anpassungsfähigkeit mehr denn je gefragt ist“, betont Verena Fritzsche, „und zwar sowohl bei Führungskräften als auch bei den Mitarbeitern. Es sind andere Formen der Zusammenarbeit gefragt.“

Die Fachveranstaltungsreihe TREFFPUNKT INNOVATION ist eine Initiative der WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH. Mit Vorträgen namhafter Referenten informiert die Veranstaltungsreihe Fach- und Führungskräfte, Projektverantwortliche und Entscheider über Branchentrends und Erkenntnisse aus Forschung und Entwicklung.
Veranstaltungsort ist das ISI-Zentrum in Buchholz, Bäckerstraße 6.
Vortragsbeginn ist um 17 Uhr.

Als Ergänzung zu dem Fachvortrag bietet das NIT, in Kooperation mit der WLH GmbH, einen 4-stündigen Workshop zum Thema Leadership 4.0 am 18.09.2019 an. Veranstaltungsort ist ebenfalls das ISI-Zentrum in Buchholz.


Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen