Egestorf

Standort für Handel und Gewerbe

In Ortsrandlage des touristischen Zentrums Egestorf und gleichzeitig direkt an der Autobahn A7 entsteht ein Standort mit außergewöhnlichen Perspektiven. Eine neue Nahversorgungseinrichtung und ein klassisches Gewerbegebiet werden sinnvoll kombiniert.

Bei der Entwicklung wird auf die heidetypische Architektur und den Charakter des vorhandenen Ortsbildes großer Wert gelegt. Der im vorderen Bereich platzierte Einzelhandel erhält so eine hohe Verweilattraktivität. Dahinter gliedert sich das kleinteilige Gewerbegebiet. Sämtliche Ansiedler profitieren von den Vorteilen einer Anbindung an den Ort und der außergewöhnlichen Mobilität.

Nutzen Sie diesen exponierten Standort für Ihren Geschäftserfolg. Mit Erfahrungen und Anregungen berät Sie die WLH bei einer Standortwahl nach Maß.

Freie Grundstücke:
· direkt an der BAB A7
· Einzelhandelsflächen
· Breitbandanbindung
· freie Parzellierung
· Anschluss an vorhandene Infrastruktur
Förderung
Zuschüsse aus dem kommunalen Förderprogramm des Landkreises Harburg möglich
Struktur des Gewerbegebietes
Größe des Gewerbegebietes11 ha
Größte verfügbare Fläche1,5 ha
Kleinste verfügbare Flächeab 500 qm
bauliche Festsetzungen:
nördlich:Gewerbe (GE)
südlich:GE u. Einzelhandel
Grundflächenzahl: 0,6 - 0,8
weitere Details im B-Plan

Egestorf - Das Tor zur Heide

Wirtschaftsstandort
Egestorf ist durch seine Lage am Ostrand des Naturparks Lüneburger Heide und den direkten Anschluss an die BAB A7 in vielerlei Hinsicht ein attraktiver Standort in der Metropolregion Hamburg. Tourismus und Gewerbe ergänzen sich sinnvoll, ohne sich gegenseitig negativ zu beeinträchtigen. Vergleichbare Ortszentren finden sich erst im Umkreis von rund 10 km. Egestorf ist ein geschätzter Ferien- und Freizeitort der Lüneburger Heide. Diese Stellung baut Egestorf bewusst durch zukunftsgerichtete Investitionen aus. Innovative Attraktionen wie das Naturerlebnisbad Aquadies und der Barfußpark Egestorf wurden in den letzten Jahren eröffnet und zeigen eine gute Auslastung.

Mobilität
Der eigene Autobahnanschluss an die BAB 7 ist  gleichermaßen vorteilhaft für Touristen als auch für die ansässigen Unternehmen, die entferntere Wirtschaftsräume erreichen wollen. Die Hamburger Innenstadt ist in nur 30 Autominuten erreichbar. Heidetouristen nutzen Egestorf aufgrund der günstigen Lage bevorzugt als Einstieg in den Naturpark Lüneburger Heide. Die benachbarten Großattraktionen, wie z.B.  Heide-Park Soltau, Vogel-Park Walsrode und Snow Dome Bispingen sind schnell zu erreichen. 

Leben in Egestorf
Die kleine Gemeinde ist ein lebendiger Ort auf historischen Grundlagen. Reetgedeckte Fachwerkhäuser und prächtige Baumbestände prägen das dörfliche Ortsbild. Gasthäuser und Hotels repräsentieren gepflegte und moderne Gastronomie. Zahlreiche ansässige Künstler gestalten ein aktives kulturelles Leben in Egestorf. Überregional bekannt sind regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. die kreativen KunstWerkWege und Konzerte aus der Reihe - Musik in alten Heidekirchen.

Natur
Außergewöhnlich hügelig präsentiert sich hier die abwechslungsreiche Landschaft des Natursschutzgebietes Lüneburger Heide. Die größte zusammenhängende Heidefläche Mitteleuropas, rund um den Wilseder Berg, liegt in unmittelbarer Umgebung. Auf gut ausgebauten Rad-, Wander- und Reitwegen kann man die Vorzüge der Natur genießen. Neue Wege kann man auf den insgesamt 50 km umfassenden Touren des Nordic-Walking-Parks und im Barfußpark Egestorf beschreiten.  Für Reiter gibt es ein breites Angebot an Reiterunterkünften.

Wohnen in Egestorf /ÖPNV
Das Wohnumfeld ist hochwertig und profitiert von den Natur- und Freizeitangeboten der Region. Die Gemeinde wächst moderat und bietet Grundstücke in mehreren Baugebieten an. Egestorf ist durch den regionalen Verkehrsanbieter KVG an das Nahverkehrsnetz der Metropolregion Hamburg angeschlossen.

Platz für Kinder
Direkt vor Ort werden die Kleinsten in zwei Kindergärten betreut. Egestorf hat eine eigene Grundschule. Zu den weiterführenden Schulen fahren Schulbusse nach Salzhausen bzw. Hanstedt.

Gesundheitswesen
Ansässige Ärzte und eine Apotheke bieten die ärztliche Versorgung direkt vor Ort. Zusätzlich sind Spezialisten der Naturheilkunde und pflegende Dienstleister niedergelassen. Im Umkreis befinden sich das Krankenhaus Winsen und Salzhausen mit umfassendem medizinischen Angebot und intensivmedizinischer Versorgung. Ältere Bürger werden in Egestorf durch Senioren- und Pflegeeinrichtungen unterstützt.

Strukturdaten des Standortes Entfernungen 
Gemeinde:Egestorf A7    0,3 km
Einwohner:2.400 Maschener Kreuz    23 km
Samtgemeinde:Hanstedt Buchholzer Dreieck    32 km
Einwohner:13.000 Soltau     25 km
Gewerbesteuerhebesatz:350 % Hamburg City    45 km
Grundsteuer B:425 % Hannover  109 km
   

Kurzinfos auf einen Blick

Egestorf



Größe der Fläche11 ha
Verkehrsanbindung direkt an der A7; ÖPNV
Entfernung HH-Zentrum 35 Autominuten
Entfernung H-Zentrum 70 Autominuten
Branchen Produktion
Handwerk
Handel
Dienstleistung

Ihr Ansprechpartner bei der WLH

René Meyer

René Meyer

Tel: 04181 / 92 36 0
E-Mail: meyer(at)wlh.eu
 

Weiter zum Kontaktformular...

Die Entwicklung des Gewerbegebietes "Hauskoppel" in Egestorf wurde mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Teilen:Auf Google+ teilenAuf XING teilen